Matten Vogel was born 1965 in Hannover, Germany.
He studied at the HdK – Hochschule der Künste, Berlin and graduated with honors in 1994.
In 2003 Kartenrecht
 was founded.
He lives and works in Berlin.

Grants

  • 2006-07

    Bildende Kunst Grant, Berlin
    Grant for Visual Arts, Senate of the City of Berlin

Solo Shows

  • 2017

    Exhibition # 100, Berlin

  • 2016

    Produktion 2015 – 2016, Kuckei + Kuckei, Berlin

  • 2013

    KW Serie, Kuckei + Kuckei, Berlin

  • 2005

    not, Kuckei + Kuckei, Berlin

  • 2004

    Spandau Projekt, Hannover

  • 2003

    anonym, Künstler des Monats, Berlin

    nicht gemalt, paul.GALERIE, Bremerhaven


  • 2002

    zensiert von Matten Vogel, Kuckei + Kuckei, Berlin

  • 2000

    Selbstschutz, paul.GALERIE, Bremerhaven

    Matten Vogel, Junge Kunst e.V., Wolfsburg 


    Sicherheitskonzept, Kuckei + Kuckei, Berlin


  • 1999

    Wand-Bild 10115, Linienstr. 158, Berlin


  • 1998

    Matten Vogel Produkte, Galerie Gruppe Grün, Bremen 


    Sicherheit und Selbst ist der Mann, Kuckei + Kuckei, Berlin


  • 1997

    Modul N, SOMA Projekt-Galerie, Berlin 
Fassadentester EG., Kunstfabrik, Potsdam


    Matten Vogel, Galerie Oliver Schweden, München


    Röver & Vogel, Galerie Sandmann + Haak, Hannover


  • 1996

    Dürfen Maurer malen?, Galerie vierte Etage, Berlin 

    Das Bild als Baustelle, Galerie von Otto Koch, Dessau


  • 1995

    Rein – Raus, Akademie der Künste, Berlin (with Gösta Röver) 


    Architektur – best of Matten Vogel, Galerie vierte Etage, Berlin


  • 1994

    Matten Vogel bebaut die Ministergärten, Ebertstraße, Berlin

  • 1993

    Matten Vogel Immobilien, SOMA Projekt-Galerie, Berlin


Group Shows | Group Shows Kartenrecht (KR)

  • 2018

    Out of Office. Büro-Kunst oder das Büro im Museum, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Germany
    Das Kartenrecht/innen – Met()er/innen)(a)recht drei(fr)innen)/-(t)agige Film(fr)/;(t)age/innenen, Galerie Irrgang, Berlin (KR)

  • 2017

    Out of Office. Büro-Kunst, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
    Black Box, Kunstverein Baruth
    Rorschach – an Experiment, Kuckei + Kuckei, Berlin
    Miet Pondrian: Wasserschaden?, Kunstverein Neukölln, Berlin (KR)
    Für die Ewigkeit – Archivarische Strategien in der Kunst, Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg

  • 2016

    Der Päuleweg – versteht keener. Französischer Depressionismus – versteht ooch keener., Galerie Irrgang Berlin (KR)
    9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, Berlin
 (KR)

  • 2015

    Zechpreller (Wirtschaftsflüchtling) Kartenrecht klärt auf, Galerie Irrgang Berlin (KR)
    aufbauen – abbauen, Schalterraum – Projektgalerie, Berlin 
(KR)

  • 2014

    Triumphzug der Metadynamik II, Walden Kunstausstellungen, Berlin
 (KR)
    Kunst findet Sta(d)t, Kunstförderverein Schöningen e.V. 
(KR)
    8. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, Berlin (KR)
    Erkenntnis auf dem Sockel ohne Taschengeld? oder weises Wollen, wildes Handeln, 3. Stock KW, Berlin (KR)

  • 2013

    10. August oder Ihr bescheidenes Lebenskonzept werden Sie sich in den Schritt schmieren, Archiv Kartenrecht c/o KW Berlin
 (KR)

  • 2012

    23:59HICDUABCD457ADHOC – EINTRITTEGAL, 7. Berlin Biennale
 (KR)
    timed up and go test, Souterrain, Berlin
 (KR)
    artenrechtG reduziert, WP8 e.V., Düsseldorf 
(KR)

  • 2011

    AAA++, Galerie Patrick Ebensperger, Berlin
 (KR)
    Der Untergang der abendländischen Kultur, Meinblau, Berlin

    37 Manifestos, How to become collective, Forum Factory Berlin
 (KR)
    search and destroy, Galerie Mikael Andersen
 (KR)

  • 2010

    Kartenrecht Plagiate, Galerie im Regierungsviertel / the forgotten bar project, Berlin (KR)

  • 2009

    Sammlung (Kartenrecht), Kunstverein Baruth/Mark 
(KR)

  • 2008

    Anonyme Zeichner # 9, Kunstraum Bethanien, Berlin
    Blumen für Baruth, Kunstverein Baruth
    10 Jahre Junge Kunst, Junge Kunst e. V., Wolfsburg

  • 2007

    BAZAAR – The Anatomy of the Art Market, Meinblau, Berlin
    freefrisbee, Circus Gallery, Los Angeles

  • 2006

    Heute hier und morgen weg, KMA, Berlin
    Artnews Projects presents Rio, Artnews Projects, Berlin
    Stips 06, Kunst Raum / Bethanien, Berlin
    Neue Kunst in alten Gärten, Lenthe
    Salon Familie Kartenrecht, Berlin (KR)

  • 2005

    40 Jahre GENIE, show-room-respect, Berlin

    Tatort und Phantombild, CineStar, Weimar

    urgent fine arts, Meinblau, Berlin

    Recorded space of nothing, Projektraum 1_83, Berlin
    Deep Action, Georg Kolbe Museum, Berlin

  • 2004

    Panorama, Kunstverein Hannover
    Aldrei-Nie-Never, Living Art Museum, Reykjavik, Island

    SET-Ein Werkstattbericht, Kuckei + Kuckei, Berlin


  • 2003

    Das Atmen der Stadt, Haus am Waldsee, Berlin
    Production Unit, Arte Fiera Bologna

  • 2002

    Berlino uovo città d’Arte, Opera Paese, Rom
    Perspektiven, Kunstverein Hannover
    Don, Chinati Foundation, Marfa, Texas
    pile, Künstlerhäuser Worpswede


  • 2001

    demnaechst.de, paul.GALERIE, Bremerhaven
    8. Triennale Kleinplastik, Fellbach
    Ein Treppenhaus für die Kunst, Niedersächsisches Ministerium für 
Wissenschaft und Kultur, Hannover


  • 2000

    Partie 8, Internationales Kunstforum, Drewen

    Handle with care, Kubus Hannover
    Camping 2000, Le Lineaire, Association dàrt contemporain, Romans, Frankreich


  • 1999

    Werkschau, Neues Kunstquartier Berlin
    Eitthvad – Etwas – Something, Kunstverein Hannover 


  • 1998

    Hannover to Hiroshima II, Hiroshima Prefectural Art Museum
    t’s a small world, Berliner Ensemble, Berlin
    Ceterum Censeo, die box, Berlin

  • 1997

    Quickie 1, Galerie vierte Etage in Berlin-Mitte, studio acud, Berlin
    Die Stadt, Kunstverein Schloß Plön e.V., Plön
    The Artist & An urban Environment, Art Gallery, Slovenj Gradec

    Junger Westen `97, Kunsthalle Recklinghausen 


  • 1996

    Zu Gast, Galerie Voges und Deisen, Frankfurt
    Vogel, Kirchhoff in der Kunstfabrik, Kunstfabrik Potsdam
    KUNST IM STADTRAUM, Kunstfabrik Potsdam 

    RESERVOIR II, Spreeufer Berlin

  • 1995

    Fünf Berliner Künstler, Galerie Kinter, Remshalden-Geradstetten 

    Fünf Berliner Künstler, Galerie vierte Etage, Berlin 

    Kunst im Stadtraum, Kunstfabrik, Potsdam 

    Soma in Bethanien, Künstlerhaus Bethanien, Kunstamt Kreuzberg, Berlin 

    Stadt: Modell, Kunstverein Acud, Berlin 

    Arbeiten auf Papier, Galerie vierte Etage, Berlin

  • 1994

    Matten Vogel bebaut die Ministergärten, Ebertstraße, Berlin
    Architektur im Mittelmaß, Galerie R/R, Berlin und Christian Behrmann, Hannover
    Meisterschüler, Haus am Kleistpark, Neue Galerie der HdK, Berlin

  • 1993

    Handgepäck, Bartlett School of Architecture, London
    Matten Vogel Immobilien, SOMA Projekt-Galerie, Berlin

  • 1992

    Umbau, Friedrichstraße, Berlin