Oliver van den Berg

S_AKE

10.3. –13.4.2017

You're cordially invited to the exhibition opening on Thursday 9th of March at 18:00 p.m.

S_AKE

S_AKE

Vielleicht waren es ja tatsächlich falsche Nachrichten aus dem Paradies und die Schlange hat uns
Ein Worträtsel hinterlassen, das erst in unserer Gegenwart einen Schlüssel liefert zum
Verständnis, native speaking, versteht sich.

Was also, wenn der Baum der Erkenntnis andere Früchte getragen hätte als gemeinhin überliefert,
Wenn jede neue Astgabel die eigentlich Frucht wäre?

Kryptische Nachrichten aus Skulpturen.

Was wenn der Baum der Erkenntnis selbst ein Rätsel wäre, ganz anders als gedacht. Eine
Verlorene Form. Das Original gefällt und „Timber!“, ein endloser Werkstoff des Imitates und der
Doxa geworden.

Daraus hölzerne infertile Aufnahmegeräte: nichts wirklich das, was es vorgibt zu sein.
Es funktioniert nicht.

Und das Abbild jetzt noch gussgewordenes poetisches Mahnmal.

Aber für was? Everything comes from violence, and everything always will.
David? und gegen Goliath?
Die zu einfache Gleichung.

Dann aber die Zwille, die Schleuder, das Wurfgeschoss ganz anders.
Die lustvolle Verlängerung des begrenzten Arms, das ballistische Versprechen. Einer Jugend.
Was ist muss nicht bleiben, was sein kann, das Projekt illuminiert: den Schmerz am Ziel.
Und endlos sich verzweigend. Widerstand und Lust und Widerstand.

Oder nur ein kunsthistorischer Traum, das alles, nach dem sich jedwedes in ein logisches Narrativ
Formen lasse, was uns da begegnet?

Am Ende, ein gutes Rätsel, seinem Wesen treu, nie einfach und komplett gelöst.
Dieser Appetit, versteckt und wiederkehrend,
Sich davon zu ernähren.

Abir Ogeley (2017)